Filztechniken

Filztechniken

Merino-Wollfasern werden filzend mit dem durchlässigen Gewebe verbunden. Der so entstandene Nunofilz zeigt eine ganz neue Optik des Gegensatzes zwischen verwendetem Gewebe und Wolle. Gleichzeitig entsteht eine Struktur durch zusammen gefilzte Woll- und gekräuselte Stoffbereiche. Es kann mustermäßig, randartig oder flächig aufgefilzt werden, und es entstehen wunderschöne Schals, Stulpen, Bänder, etc. aus Seide, Wolle, Leinen und anderen Stoffen.

Filz & Farbe

Filztechniken - dreilagig gefilzt Filztechniken - Bemaltes und besprühtes Vlies Filztechniken - mit Muster bemalter Filz

Im Mittelpunkt steht die Farbe, aufgetragen mit Pinsel oder Sprühflasche auf die fertig gefilzte Fläche im Muster, Verlauf, auch als Druck. Färben des Wollstranges, punktuelles Bemalen.

Filz & Muster

Filztechniken - Filzrand an Organza Seide Filztechniken - zweiseitig befilzter Georgette Filztechniken - Wollflocken auf Georgette Seide

Wir arbeiten mit allen Filztechniken, um Muster und Strukturen zu erfinden:

  • bemalte oder gefärbte Stoffe befilzen
  • punktuelles oder flächiges Befilzen (Stücke, Streifen, Bänder)
  • Überlagerung von mehreren Stofflagen
  • Lochbildungen, Durchbrüche, Schlitze und diverse Randbildungen
  • Einarbeitung von nicht-filzendem Material als Reserve oder Filzform

Es entstehen dreidimensionale Stoffe in der typischen Filzoptik, jedoch vielfältig und individuell im Hinblick auf die Verwendung für Accessoires oder als Wohnraumgestaltung.

Filz & Form

Filztechniken - Filzrand Filztechniken - dreilagig gefilzt

 

  • Filz auf Stoff nahtlos gefilzt (Tragbares, Stulpen, Taschen …)
  • Arbeiten mit dem Tyfel Web
  • Hohlfilztechnik (Körperumhüllung)
  • spezielle Formgebungen
Termine Filztechnik Workshops – Wahl des Themas auf Absprache
DatumZeitThemaKosten
Donnerstag 21.09.201714 – 18 Uhrfreies Thema44,- €
Donnerstag 19.10.201714 – 18 Uhrfreies Thema44,- €