Reflexionen – Kunsthandwerk trifft Textilmuseum

Vom 24. Juni bis zum 9. September 2018 findet im Deutschen Textilmuseum Krefeld die Ausstellung „Reflexionen – Kunsthandwerk trifft Textilmuseum“ statt, zu der ich Sie hiermit herzlichst einlade.

Plakat zut Ausstellung "Reflexionen - Kunsthandwerk trifft Textilmuseum"

Das Deutsche Textilmuseum Krefeld präsentiert das Ergebnis eines spannenden Experiments: 22 Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks am Niederrhein e.V. haben sich über einen Zeitraum von fast eineinhalb Jahren mit den Sammlungsbeständen des Museums befasst. Nun wird mit den Ergebnissen dieser Arbeiten Historisches und Modernes im Dialog ausgestellt.

Die offizielle Einladung als PDF Datei können Sie hier runterladen.

Meine inspirierte Arbeit zum Exponat

Zunächst bin ich eigentlich immer an Farbe interessiert und deshalb war meine erste  Idee, die Indigo Farbe aufzunehmen und damit zu experimentieren und die Aspekte dieser beispiellosen und konkurrenzlosen Farbe auszuloten. Aber bei Betrachtung des Exponats  und meiner Hochachtung vor Indigo weiche ich davon ab und beschäftige mich hier ausschließlich mit der Struktur in den Techniken des Reservefärbens Shibori. Während die Manipulationen und Verformungen in jenem Fall zum Zweck der Reserve vor dem Färben angebracht werden, nutze ich sie hier für die Strukturbildung. Zweischichtigkeit und Mehrschichtigkeit, von Licht unterstützt,  bringen dies noch deutlicher zum Vorschein.